Internationales Clownfestival in Innsbruck

Eine neue Plattform für Clowntheater und Austausch für Berufsclowns in Österreich

2018 organisierten Olivia Platzer und Bryce Kasson das Internationale Clownfestival in Innsbruck, Österreich. Das Clown-Duo ist in der Theaterszene bekannt als Fort Willy, ihre Einflüsse reichen von Improvisations- und somatischem Tanz bis hin zu Buster Keaton und Prince. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Fähigkeit aus, die Türen zu experimenteller und kollaborativer Arbeit zu öffnen.

Gemeinsam schufen wir ein junges, wandlungsfähiges, farbenfrohes und innovatives Bild für das Festival, wobei wir die beiden Väter des stillen Clowns, Buster Keaton und Charles Chaplin als historische Referenz heranzogen.

Wir entwickelten die grafische Identität, ein gedrucktes Veranstaltungsprogramm, das Marketing für die sozialen Netzwerke, die kommerzielle Werbung und standen bei der Erstellung der Website beratend zur Seite.

 

Festival-Veranstalter: Fort Willy.
Konzept, Gestaltung und kreative Leitung: StudioArciniegas.
Fotos und Video: Christina Schmoelz und StudioArciniegas.
Webseite: Andrés Rivas.
Künstler: Lila Monti, Chabela Poderosa, Herbert und Mimi, Fort Willy, Le Salon Sardine, Silvi Spechtenhauser, Punto Fijo Proyeción.
Bühne: BRUX / Freies Theater Innsbruck.
Förderer: TKI – Tiroler Kulturinitiativen.